mobile heilpädagogische Praxis Bianca Schmurr

Behandlungskonzept

Unsere heilpädagogische Praxis hat sich auf die Frühförderung von Kindern von Geburt  bis zum Eintritt in die Schule spezialisiert. In Essen sind wir die einzige Praxis, die ausschließlich mobil tätig ist und die Kinder vor Ort (in der Familie bzw. im Kindergarten) pädagogisch-psychologisch betreut, so dass auch ein intensiver Austausch mit Eltern, Pädagogen, Therapeuten etc. möglich wird.

Wir begleiten, fördern und unterstützen Kinder, deren Entwicklung sich nicht altersgerecht gestaltet oder  die von Behinderung bedroht oder behindert sind.

Wir arbeiten mit den Kinder in ihrer gewohnten bzw. vertrauten Umgebung. Das bietet uns die Grundvoraussetzung  für unsere heilpädagogische Arbeit, um eine sichere, vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zu den Kindern und deren Familien aufzubauen bzw. aufbauen zu können.

Ihr Kind wird entsprechend seines Alters und Entwicklungsstandes spielerisch in der gesamten Entwicklung gefördert und begleitet.

Die Frühförderung ist individuell, ganzheitlich und umfassend, sie bezieht die ganze Familie und das soziale Umfeld des Kindes mit ein.

 

Wir sind für Sie da, wenn Sie sich um ihr Kind Sorgen machen, weil es:

  • in seiner allg. Entwicklung verzögert ist
  • Verhaltensauffälligkeiten zeigt
  • Konzentrationsschwierigkeiten hat
  • in der Sprachentwicklung verzögert ist
  • auffällige Bewegungsabläufe zeigt
  • nicht altersgerecht spielt
  • ein auffälliges Sozial- und Interaktionsverhalten zeigt
  • Wahrnehmungsstörungen hat
  • ein Hörgerät oder Cochlearimplantat trägt
  • eine geistige, körperliche und/oder seelische Behinderung hat
  • von Behinderung bedroht ist

Wir arbeiten nach folgendem Leitsatz:

Nicht gegen den Fehler sondern für das Fehlende.
(Paul Moor,1965)